Odyssey Bike
Verschlossene TPPL-Batterie (Thin Plate Pure Lead) = AGM mit Platten aus 99,99 % reinem Blei |absolut wartungsfrei

Odyssey BikeEnorme Start-Power für viele Zyklen

Dünnere Platten mit mehr Oberfläche liefern höchste Leistung für Motorräder mit hohem Startanforderungen - auch bei Kälte und teilgeladen. Vorkomprimierte Vlies-Separatoren schützen vor Zellschluss und Stoßschäden.

Unsere Empfehlung, wenn du bei beengten Platzverhältnissen viel Startleistung brauchst.

Merkmale

  • Enorme Startleistung

    Mit besonders dünnen, dicht geschichteten Gittern und AGM-Technologie hat sie auch in kleinen Formaten genug Reserve, um Motorräder mit viel Ausstattung zu starten.

    Dein Vorteil: Liefert mehr Startkraft, als normalerweise in dein Batteriefach passen würde.

  • Für höchste Belastungen

    Weil die besonders dünnen Platten in dem aufgequollenen Glasfaservlies besonders kompakt verbaut und gut geschützt gelagert sind, ist die Batterie extrem rüttelfest.

    Dein Vorteil: Die starken Motorvibrationen von deinem Bike schaden dieser Batterie fast nicht.

  • Höchste Startströme

    Die eng gepackten Reinblei-Gitter mit AGM-Technologie ermöglichen auch beim Laden hohe Ströme und sind dabei besonders temperaturunempfindlich.

    Dein Vorteil: Wenn die Batterie mal geladen werden muss, kostet das weniger Zeit als bei einer GEL- oder Nass-Batterie.

Allgemeine Eigenschaften

  • Besonders zyklenfest: 400-Entlade-Lade-Zyklen bis auf 80 % Entladetiefe.
  • Überlegenes Ladeverhalten: Lädt schnell, überhitzt fast nicht.
  • Geringe Selbstentladung. Auch nach langen Standzeiten noch hohe Leistung.
  • Temperatur-unempfindlich. Sowohl bei Kälte als auch Hitze.
  • Extrem vibrationsfest und robust.
  • Absolut wartungsfrei - komplett verschlossen.
  • Montage auch in Schräglage.
  • Längere Lebensdauer: Wenig Korrosion.
  • Recycling-Effizienz bis 95 %.
12 Monate Gewährleistung
Recyclingeffizienz 95 %
Shake proof
Einbauwinkel 90º

Gesamtliste aller Typen

Odyssey

Batterie Japan-Code Volt Kapazität Kälteprüfstrom Länge mm Breite mm Höhe mm Schaltung Endpol
PC310128 AH (c20)100 A (CCA)138861010F-M4mehr

PC310

Japan-Code:

PC310

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:F-M4
Kapazität:8 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:100 A (CCA)
Maße:138 x 86 x 101 mm


Kasten: PC310
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
PC3701215 AH (c20)200 A (CCA)200771400F-M6mehr

PC370

Japan-Code:

PC370

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:F-M6
Kapazität:15 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:200 A (CCA)
Maße:200 x 77 x 140 mm


Kasten: PC370
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
PC5351214 AH (c20)200 A (CCA)170991581M6 Bolzen und Frontadapter F-M6mehr

PC535

Japan-Code:

PC535

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:M6 Bolzen und Frontadapter F-M6
Kapazität:14 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:200 A (CCA)
Maße:170 x 99 x 158 mm


Kasten: PC535
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
PC5451213 AH (c20)150 A (CCA)175831310F-M6mehr

PC545

Japan-Code:

PC545

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:F-M6
Kapazität:13 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:150 A (CCA)
Maße:175 x 83 x 131 mm


Kasten: PC545
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
PC545MJ1213 AH (c20)150 A (CCA)178861310F-M6 Metallgehäusemehr

PC545MJ

Japan-Code:

PC545MJ

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:F-M6 Metallgehäuse
Kapazität:13 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:150 A (CCA)
Maße:178 x 86 x 131 mm


Kasten: PC545MJ
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
PC6251218 AH (c20)200 A (CCA)170991750M6 Bolzen und Frontadapter F-M6mehr

PC625

Japan-Code:

PC625

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:M6 Bolzen und Frontadapter F-M6
Kapazität:18 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:200 A (CCA)
Maße:170 x 99 x 175 mm


Kasten: PC625
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
PC6801216 AH (c20)170 A (CCA)177731680F-M6 oder SAE Pole 3/8"mehr

PC680

Japan-Code:

PC680

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:F-M6 oder SAE Pole 3/8"
Kapazität:16 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:170 A (CCA)
Maße:177 x 73 x 168 mm


Kasten: PC680
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
PC680MJ1216 AH (c20)170 A (CCA)182761680F-M6 oder SAE Pole 3/8" Metallgehäusemehr

PC680MJ

Japan-Code:

PC680MJ

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:F-M6 oder SAE Pole 3/8" Metallgehäuse
Kapazität:16 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:170 A (CCA)
Maße:182 x 76 x 168 mm


Kasten: PC680MJ
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
PC9251228 AH (c20)330 A (CCA)1651741280F-M6mehr

PC925

Japan-Code:

PC925

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:F-M6
Kapazität:28 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:330 A (CCA)
Maße:165 x 174 x 128 mm


Kasten: PC925
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
PC925L1228 AH (c20)330 A (CCA)1651741281F-M6 oder SAE Pole 3/8"mehr

PC925L

Japan-Code:

PC925L

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:F-M6 oder SAE Pole 3/8"
Kapazität:28 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:330 A (CCA)
Maße:165 x 174 x 128 mm


Kasten: PC925L
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
PC925MJT1228 AH (c20)330 A (CCA)1691791280F-M6 oder SAE Pole 3/8" Metallgehäusemehr

PC925MJT

Japan-Code:

PC925MJT

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:F-M6 oder SAE Pole 3/8" Metallgehäuse
Kapazität:28 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:330 A (CCA)
Maße:169 x 179 x 128 mm


Kasten: PC925MJT
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
PC925LMJT1228 AH (c20)330 A (CCA)1691791281F-M6 oder SAE Pole 3/8" Metallgehäusemehr

PC925LMJT

Japan-Code:

PC925LMJT

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:F-M6 oder SAE Pole 3/8" Metallgehäuse
Kapazität:28 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:330 A (CCA)
Maße:169 x 179 x 128 mm


Kasten: PC925LMJT
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
PC9501234 AH (c20)400 A (CCA)250971560F-M6mehr

PC950

Japan-Code:

PC950

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:F-M6
Kapazität:34 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:400 A (CCA)
Maße:250 x 97 x 156 mm


Kasten: PC950
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
PC11001245 AH (c20)500 A (CCA)250972060F-M6mehr

PC1100

Japan-Code:

PC1100

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:F-M6
Kapazität:45 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:500 A (CCA)
Maße:250 x 97 x 206 mm


Kasten: PC1100
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Zubehör
Ladegeräte

Odyssey Ladegeräte

Odyssey Ladegeräte
Abgestimmt auf 12-Volt-Reinblei-AGM-Batterien für alle Einsatzgebiete.


Zum Produkt

Batteriewissen

Technik
Was ist eine Motorradbatterie?
Eine Batterie, die in erster Linie das Motorrad startet. Hierfür benötigt der Anlasser für kurze Zeit sehr viel Strom. Wichtig dafür ist die Kaltstartleistung (CCA), die die Batterie liefert, aber auch die Eigenschaften. Eine Batterie mit hoher Stromreserve …
Technik
AGM- und SLA-Motorradbatterien
Bei diesen ventilregulierten Batterien ist die Säure in Vlies gebunden (Absorbent Glass Mat). Sie verlieren nur sehr wenig Flüssigkeit und sind absolut wartungsfrei, wenn sie ab Werk verschlossen sind. AGM-Batterien, bei denen ein Säurepack mitgeliefert …
Laden
Trocken vorgeladene Batterie vor dem Einbau laden
Eine Batterie, die beim Einbau nicht vollständig aufgeladen ist, wird auch künftig nicht ihre volle Leistung erreichen und eine deutlich verkürzte Lebensdauer haben. Direkt nach dem ersten Befüllen mit Säure erreichen trocken vorgeladene Batterien nur …
Technik
AGM- oder GEL-Antriebsbatterien
Bei den Antriebsbatterien in AGM- oder GEL-Technologie handelt es sich um verschlossene, absolut wartungsfreie, auslaufsichere Batterien in geschlossener Bauweise mit festgelegtem Elektrolyt (in Vlies bzw. Gel). Beide eignen sich für den mittleren bis …
Pflege
Was ist Sulfatation und was kannst du dagegen tun?
Sulfatierung oder Sulfatation ist ein unerwünschter Alterungsprozess in Batterien, bei dem sich zu viel Bleisulfat an den Bleiplatten bildet, das sich auch bei längerem Laden nicht wieder entfernen lässt. Die Kapazität der Batterie sinkt deutlich, oder …
Laden
Batterie immer passend zum Ladeverhalten wählen
Starterbatterien inklusive Motorradbatterien werden während der Fahrt durch die Lichtmaschine aufgeladen. Die Ladung erfolgt dabei über einen längeren Zeitraum mit niedrigem Strom. Starterbatterien sind auf dieses Ladeverhalten ausgelegt. Manche Starterbatterien …
Sicherheit
Sorgfalt im Umgang mit Batterien ist angebracht
In Batterien gehen chemische Prozesse vor sich. Sie werden durch äußere Umstände wie Temperatur oder Feuchtigkeit beeinflusst. Deswegen lohnt es sich aufzupassen. Beim Gebrauch, bei der Lagerung, beim Einbau und beim Transport. Zum eigenen Schutz und …
Kauftipp
Welche Arten von Motorradbatterien gibt es?
Für Motorräder und vierrädrige Kleinfahrzeuge gibt es klassische Nassbatterien in wartungsarmer Ausführung (intAct Bike-Power Classic und Exide Bike Conventional) oder wartungsfrei (intAct Garden-Power), AGM-Batterien (intAct Bike-Power AGM, intAct Bike-Power …
Tipp
Batterie immer passend zur Belastung wählen
Je nachdem, um welche Batterieart es sich handelt, ist sie auf bestimmte Belastungen ausgelegt: Starterbatterien müssen beim Startvorgang möglichst viel Strom abgeben. Aussagekräftig ist hier der Kaltstartstrom, gemessen in CCA, der darstellt, wieviel …
kauftipp
Wofür eignen sich Motorradbatterien?
Motorradbatterien werden nicht nur für motorisierte Zweiräder vom Oldtimer bis zum Rennsport-Bike, für Motorroller, Leichtkrafträder, und Mopeds ab 50 ccm eingesetzt, sondern auch für vierrädrige Sport- und Freizeitfahrzeuge sowie Arbeitsfahrzeuge mit …
Sicherheit
Starterbatterie oder Motorradbatterie einbauen
Verbinde zuerst das Plus-Kabel (meistens rot) mit dem Plus-Pol der Batterie. Danach verbindest du das meist schwarze Minus-Kabel mit dem Minus-Pol der Batterie. Falls du eine Start-Stopp-Batterie einbaust, musst du die Batterie anschließend im Fahrzeugsystem anmelden.

Was ist eine Motorradbatterie?

Eine Batterie, die in erster Linie das Motorrad startet. Hierfür benötigt der Anlasser für kurze Zeit sehr viel Strom. Wichtig dafür ist die Kaltstartleistung (CCA), die die Batterie liefert, aber auch die Eigenschaften. Eine Batterie mit hoher Stromreserve startet das Motorrad z. B. auch noch teilgeladen.
Außerdem versorgt die Motorradbatterie die elektrischen Verbraucher, da sie ja die einzige Batterie im Motorrad ist. Je mehr Verbraucher verbaut sind, vor allem nachgerüstete Sicherheits- oder Unterhaltungsmerkmale, desto mehr Kapazität ist nötig, damit die Verbraucher auch im Leerlauf versorgt sind oder wenn der Motor aus ist bzw. die Maschine noch startet, nachdem die Verbraucher genutzt wurden.

 

Für welchen Einsatz ist die Odyssey Bike geeignet?

Motorräder
Motorrad, Motorräder, Leichtkraftrad, Leichtkraftäder, Mokick,
Quad, ATV
Sport- und Freizeitfahrzeuge sowie Arbeitsfahrzeuge für den Geländeeinsatz (ATV = All Terrain Vehicles) mit Motorradsitz, Lenkstange und vier Rädern, auch Allrad.
Scooter
Motor-Scooter, Motor-Roller, Roller
Aufsitzrasenmäher
Aufsitzrasenmäher, Rasentraktoren
Schneemobile
Schneemobile, Snowmobile, Motorschlitten, Schneemotorrad
Jetski
Jetski auch PWC (Personel watercraft) oder Sea-Doo
Rennsport
Gewichtsersparnis und Platzersparnis bei Rennautos und Rennmotorräder.
UTV
UTV (Utility Vehicle), auch Buggy oder Side-by-Side gennant, sind Nutzfahrzeuge und Freizeitgefährte mit nebeneinander angeordneten Sitzen und einem Lenkrad.