Geschlossene Blei-Säure-Batterie mit Panzerplatten | gefüllt und geladen | wartungsarm

intAct Traktion-Power PzSFür stärkste Belastung

Da das aktive Material hier in Röhrchen „gepanzert“ ist, hält sie stärkste Zyklen ohne Kapazitätsverlust aus. Ideal im Mehrschicht-Betrieb oder bei Fahrzeugen, die nach sehr kurzen Ladezeiten wieder einsatzbereit sein sollen.

Unsere Empfehlung für schwere Anwendungen mit 1.000 Zyklen.

Merkmale

  • Extrem robust

    Wegen der Röhrchenplatten hält diese Batterie extrem viele Zyklen aus.

    Dein Vorteil: Besonders lange Gebrauchsdauer.

  • Einfach einbauen

    Dein Vorteil: Unproblematischer Batteriewechsel dank genormter Batteriekästen in gängigen Größen für PKW und LKW.

  • Wartungsarm

    Hier lassen sich die Stopfen entfernen und du kannst einfach nachschauen. Außerdem sind die LKW-Maße mit wasserbefüllsystem aufrüstbar.

    Dein Vorteil: Einfache Vorsorge und Instandhaltung, längere Wartungszyklen.

Allgemeine Eigenschaften

  • Für schweren professionellen zyklischen Einsatz: 1.000 Zyklen nach IEC 254-1.
  • Zyklenfester bei gleicher Batteriegröße gegenüber gitterförmigen Platten.
  • Panzerplatten-Technologie: Robust und technisch ausgereift für stärkste Belastungen.
  • Besonders erschütterungsfest im unebenen Außeneinsatz. Röhrchen schützen aktives Material wie ein Panzer.
  • Hohe Lebensdauer. Auch im 2- bis 3-schichtigen Betrieb. Haltbar, sicher und zuverlässig.
  • 6- und 12-Volt-Ausführungen.
  • Ausrüstbar mit Wasserbefüllsystem, um Service-Intervalle zu vergrößern.
  • Geschlossene Blockbatterie mit flüssigem Elektrolyt. Wartungsarm.
12 Monate Gewährleistung
Recyclingeffizienz 95 %
Maximaler Kippwinkel 45º

Gesamtliste aller Typen

intAct Traktion-Power PzS

Batterie Volt Kapazität Kälteprüfstrom Länge mm Breite mm Höhe mm Schaltung Endpol
06TP175i6185 AH (c5), 240 AH (c20)26318227111mehr
Produktabbildung 06TP175

06TP175

Japan-Code:{jpn}

06TP175

Schaltung:1
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:185 AH (c5), 240 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:
Maße:263 x 182 x 271 mm


Kasten: T02
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
06TP210i6210 AH (c5), 270 AH (c20)24419027511mehr
Produktabbildung 06TP210

06TP210

Japan-Code:{jpn}

06TP210

Schaltung:1
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:210 AH (c5), 270 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:
Maße:244 x 190 x 275 mm


Kasten: T01
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
12TP55i1255 AH (c5), 72 AH (c20)27817519001mehr
Produktabbildung 12TP55

12TP55

Japan-Code:{jpn}

12TP55

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:55 AH (c5), 72 AH (c20)
Bodenleiste:B13
Kälteprüfstrom:
Maße:278 x 175 x 190 mm


Kasten: L03
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
12TP70i1275 AH (c5), 95 AH (c20)30417322001mehr
Produktabbildung 12TP70

12TP70

Japan-Code:{jpn}

12TP70

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:75 AH (c5), 95 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:
Maße:304 x 173 x 220 mm


Kasten: D31
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
12TP72i1272 AH (c5), 96 AH (c20)35317519001mehr
Produktabbildung 12TP72

12TP72

Japan-Code:{jpn}

12TP72

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:72 AH (c5), 96 AH (c20)
Bodenleiste:B13
Kälteprüfstrom:
Maße:353 x 175 x 190 mm


Kasten: L05
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
12TP90i1290 AH (c5), 120 AH (c20)34917523901mehr
Produktabbildung 12TP90

12TP90

Japan-Code:{jpn}

12TP90

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:90 AH (c5), 120 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:
Maße:349 x 175 x 239 mm


Kasten: D02
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
12TP110i12110 AH (c5), 150 AH (c20)34917529001mehr
Produktabbildung 12TP110

12TP110

Japan-Code:{jpn}

12TP110

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:110 AH (c5), 150 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:
Maße:349 x 175 x 290 mm


Kasten: D03
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
12TP125i12125 AH (c5), 167 AH (c20)51017522541mehr
Produktabbildung 12TP125

12TP125

Japan-Code:{jpn}

12TP125

Schaltung:4
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:125 AH (c5), 167 AH (c20)
Bodenleiste:B13
Kälteprüfstrom:
Maße:510 x 175 x 225 mm


Kasten: DB10
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
12TP150i12150 AH (c5), 200 AH (c20)51322322341mehr
Produktabbildung 12TP150

12TP150

Japan-Code:{jpn}

12TP150

Schaltung:4
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:150 AH (c5), 200 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:
Maße:513 x 223 x 223 mm


Kasten: D05
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
12TP180i12180 AH (c5), 240 AH (c20)51827624241mehr
Produktabbildung 12TP180

12TP180

Japan-Code:{jpn}

12TP180

Schaltung:4
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:180 AH (c5), 240 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:
Maße:518 x 276 x 242 mm


Kasten: D06
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Zubehör
Ladegeräte

Fronius Selectiva

Batterie-schonende Hochleistungs-Ladegeräte

mit hohem Gesamtwirkungsgrad.


Zum Produkt

Batteriewissen Antriebsbatterien

Wartung
Trocken vorgeladene Batterie befüllen
Trocken vorgeladene Batterien müssen vor dem Einbau mit Batteriesäure befüllt und geladen werden.
Pflege
Sauberkeit lohnt sich
Um die ordnungsgemäße Funktion der Batterie sicherzustellen, macht es Sinn, die Oberfläche der Batterie sauber und trocken halten. Fettigen oder silikonhaltige Verschmutzungen am Deckel können den Stromfluss behindern. Feuchtigkeit auf der Batterie kann …
Pflege
Übermäßige Selbstentladung ermitteln
Sinkt die Ladung der Batterie deutlich, womöglich über Nacht, liegt das vielleicht an Kriechstrom. Stille, ungewollte Verbraucher lassen sich mit einem Ampère- Meter aufspüren. Auch Öle oder Flüssigkeiten, die sich auf der Oberfläche der Batterie ablagern, …
Fehlersuche
Ursachenforschung für bessere Kaufentscheidungen
Batterien altern und fallen aus. Manchmal geht das schneller als geplant. Wenn du die Ursache für die vorzeitige Alterung kannst, hast du die Chance jetzt eine passendere Wahl zu treffen: Eine Batterie, die zu deinen technischen Anforderungen, zum Einsatzzweck …
tipp
Warum soll man Nass-Batterien offen laden?
Beim Laden entstehen Gase. Während sie aufsteigen durchmischen sie die Batteriesäure. Für die Batterie ist es besser, wenn sie dabei offen ist. Wichtig: Das gilt nur bei Erstbefüllung und bei allen Batterien, die man öffnen kann. Öffne eine Batterie niemals mit Gewalt!
sicherheit
Sicherheitshinweis zum Umgang mit Säure
Batteriesäure besteht zum Teil aus Schwefelsäure, die stark ätzend ist. Sie greift deine Haut an, Textilien und selbst Metall. Schutzkleidung anlegen! Trage also immer Handschuhe, eine Sicherheitsbrille und eventuell eine säurefeste Schürze, wenn du mit …
Laden
Batterie immer passend zum Ladeverhalten wählen
Starterbatterien inklusive Motorradbatterien werden während der Fahrt durch die Lichtmaschine aufgeladen. Die Ladung erfolgt dabei über einen längeren Zeitraum mit niedrigem Strom. Starterbatterien sind auf dieses Ladeverhalten ausgelegt. Manche Starterbatterien …
Wartung
Wissen
Je nach Type ist diese Batterie wartungsarm oder wartungsfrei. Wartungsarme Ausführung - TV-Typen Wartungsarme Batterien erkennt man an den abnehmbaren Verschluss-Stopfen an der Oberseite, dem Entlüftungsschlauch und dem weißen oder transparenten Gehäuse. …
Technik
Rundzellen-Antriebsbatterien
Die „gewickelten“ Gitter der Rundzellen-Batterie verbindet auf relativ kleinem Raum die Vorzüge einer Versorgungsbatterie mit gleichzeitig guten Starteigenschaften. Die Batterie hat ein gutes Wiederaufladeverhalten nach Tiefentladung und ein gutes zyklisches …
Pflege
Wie entsteht ein abgeschmolzener Pol?
Ein abgeschmolzener Pol entsteht durch Kurzschluss, wenn die Batterie beim Überbrücken verpolt oder die Pole durch ein Werkzeug oder einen anderen Gegenstand verbunden werden. Tipp: Achte auf Sorgfalt beim Umgang mit Batterien. Lerne mehr über Kurzschluss und wie du ihn vermeidest.
Pflege
Zeit für Erholung
Vor der Winter- bzw. Sommerpause die Batterie am besten ausbauen oder mindestens abklemmen und kühl (idealerweise bei 10 bis 15 °C) und trocken aufbewahren. Alle 4 bis 6 Wochen für 24 bis 48 Stunden mit einem geeigneten Ladegerät laden. Spätestens zum …

Was ist eine Antriebsbatterie?

Antriebsbatterien versorgen den Elektromotor in Maschinen und Fahrzeugen mit Strom. Sie sind darauf ausgelegt, in Ruhezeiten mit einem Ladegerät geladen zu werden und anschließend bei der Benutzung wieder entladen zu werden. Auf diesen sich wiederholenden Wechsel zwischen Laden und Entladen oder Zyklus sind Antriebsbatterien ausgelegt. Im Gegensatz zu Starterbatterien vertragen sie es durch die spezielle Zusammensetzung und den Aufbau der Gitter und der Separatoren gut, wiederholt bis auf eine Entladetiefe von bis zu 80 % entladen zu werden. Die Zyklenfestigkeit einer Antriebsbatterie gibt Aufschluss darüber, wie oft sie diese Entladetiefe unter idealen Umständen erreichen kann, bevor sie Schaden nimmt.

Wartung und Pflege

Bei wartungsfreien Batterien liegt das Elektrolyt flüssig vor. Sie sind meist ab Werk geschlossen, oft mit einem Doppel- oder Labyrinthdeckel, in dem entstehende Gase kondensieren und in der Batterie verbleiben. Im normalen Betrieb verlieren wartungsfreie keine Flüssigkeit. Sie können nicht geöffnet werden, ein Nachfüllen ist nicht möglich und nicht nötig.

Für welchen Einsatz ist die intAct Traktion-Power PzS geeignet?

Batteriebetriebene Reinigungsmaschinen
Bodenkehrmaschinen, Boden-Wäscher-Trockner-Maschinen, Scheuersaugmaschinen
Golf Caddey
Elektrisch betriebene Golf-Trolleys und/oder Golf-Caddy/Golfcaddies, Golf-Garts.
Gabelstapler
Gabelstapler, Hubstapler, Flurförderfahrzeuge,
Hebebühnen
Für elektrisch betriebene Hubarbeitsbühnen, Scheren-Arbeitsbühnen, Teleskop-Arbeitsbühnen, Anhänger-Arbeitsbühne, Mastbühnen und Senkrechtlifte.
Elektrische Rollstühle
Elektrische Rollstühle und Elektromobile