Exide Bike Conventional
Geschlossene Blei-Säure-Batterie | trocken vorgeladen, Säurepack wird mitgeliefert |wartungsarm

Exide Bike ConventionalRobuste Technik für lange Lebensdauer

Nassbatterie für den Einstieg, ältere Fahrzeuge mit normalem Energiebedarf und für alltägliche Fahrbedingungen. Zuverlässige Startkraft im 12-Volt-Bereich inklusive passendem Säurepack.

Allgemeine Eigenschaften

  • Hohe Leistungsfähigkeit.
  • Nur aufrechter Einbau möglich.
  • Nicht verschlossen.
  • Mit zentraler Entgasung.
  • Säurepack wird mitgeliefert. Batterie wird mit dem Einfüllen der Säure durch den Fachhandel oder die Werkstatt aktiviert.
12 Monate Gewährleistung
Recyclingeffizienz 95 %
Batterie inklusive Säurepack
Einbauwinkel 0º

Gesamtliste aller Typen

Hinweis: Verkaufsverbot von Schwefelsäure an Endkunden laut EU-Säureschutzverordnung (2019/1148)

Ausführlichere Infos zu dem Thema und welche Batterien davon betroffen sind gibt's hier.

Exide Bike Conventional

Batterie Japan-Code Volt Kapazität Kälteprüfstrom Länge mm Breite mm Höhe mm Schaltung Endpol
EB4L-BCB4L-B124 AH (c20)50 A (EN)12070920Amehr

EB4L-B

Japan-Code:CB4L-B

EB4L-B

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:A
Kapazität:4 AH (c20)
Entgasung:3
Kälteprüfstrom:50 A (EN)
Maße:120 x 70 x 92 mm


Kasten: M18
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
EB5L-BCB5L-B125 AH (c20)65 A (EN)121611310Bmehr

EB5L-B

Japan-Code:CB5L-B

EB5L-B

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:B
Kapazität:5 AH (c20)
Entgasung:3
Kälteprüfstrom:65 A (EN)
Maße:121 x 61 x 131 mm


Kasten: M19
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
EB7L-BCB7L-B128 AH (c20)85 A (EN)137761340Bmehr

EB7L-B

Japan-Code:CB7L-B

EB7L-B

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:B
Kapazität:8 AH (c20)
Entgasung:3
Kälteprüfstrom:85 A (EN)
Maße:137 x 76 x 134 mm


Kasten: M22
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
EB9-BCB9-B129 AH (c20)100 A (EN)137761401Bmehr

EB9-B

Japan-Code:CB9-B

EB9-B

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:B
Kapazität:9 AH (c20)
Entgasung:3
Kälteprüfstrom:100 A (EN)
Maße:137 x 76 x 140 mm


Kasten: M24
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
EB10L-A2CB10L-A21211 AH (c20)130 A (EN)136911460Dmehr

EB10L-A2

Japan-Code:CB10L-A2

EB10L-A2

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:D
Kapazität:11 AH (c20)
Entgasung:1
Kälteprüfstrom:130 A (EN)
Maße:136 x 91 x 146 mm


Kasten: M26
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
EB10L-B2CB10L-B21211 AH (c20)160 A (EN)136911460Dmehr

EB10L-B2

Japan-Code:CB10L-B2

EB10L-B2

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:D
Kapazität:11 AH (c20)
Entgasung:3
Kälteprüfstrom:160 A (EN)
Maße:136 x 91 x 146 mm


Kasten: M26
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
EB12A-ACB12A-A1212 AH (c20)165 A (EN)135811611Bmehr

EB12A-A

Japan-Code:CB12A-A

EB12A-A

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:B
Kapazität:12 AH (c20)
Entgasung:1
Kälteprüfstrom:165 A (EN)
Maße:135 x 81 x 161 mm


Kasten: M27
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
EB12AL-A2CB12AL-A21212 AH (c20)165 A (EN)135811610Amehr

EB12AL-A2

Japan-Code:CB12AL-A2

EB12AL-A2

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:A
Kapazität:12 AH (c20)
Entgasung:1
Kälteprüfstrom:165 A (EN)
Maße:135 x 81 x 161 mm


Kasten: M27
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
EB14L-A2CB14L-A21214 AH (c20)145 A (EN)135911670Dmehr

EB14L-A2

Japan-Code:CB14L-A2

EB14L-A2

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:D
Kapazität:14 AH (c20)
Entgasung:1
Kälteprüfstrom:145 A (EN)
Maße:135 x 91 x 167 mm


Kasten: M30
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
EB14-A2CB14-A21214 AH (c20)145 A (EN)135911671Dmehr

EB14-A2

Japan-Code:CB14-A2

EB14-A2

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:D
Kapazität:14 AH (c20)
Entgasung:1
Kälteprüfstrom:145 A (EN)
Maße:135 x 91 x 167 mm


Kasten: M30
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
E50-N18L-AC50-N18L-A1220 AH (c20)260 A (EN)206911640Cmehr

E50-N18L-A

Japan-Code:C50-N18L-A

E50-N18L-A

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:C
Kapazität:20 AH (c20)
Entgasung:1
Kälteprüfstrom:260 A (EN)
Maße:206 x 91 x 164 mm


Kasten: M37
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
E60-N30L-BC60-N30L-B1230 AH (c20)300 A (EN)1871301700Gmehr

E60-N30L-B

Japan-Code:C60-N30L-B

E60-N30L-B

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:G
Kapazität:30 AH (c20)
Entgasung:3
Kälteprüfstrom:300 A (EN)
Maße:187 x 130 x 170 mm


Kasten: M41
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
E60-N30-AC60-N30-A1230 AH (c20)300 A (EN)1871301701Gmehr

E60-N30-A

Japan-Code:C60-N30-A

E60-N30-A

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:G
Kapazität:30 AH (c20)
Entgasung:1
Kälteprüfstrom:300 A (EN)
Maße:187 x 130 x 170 mm


Kasten: M41
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Zubehör
Ladegeräte

DEFA SmartCharge

Kompaktes Design
zum komfortablen Laden von 12-Volt-Batterien.


Zum Produkt

DEFA Werkstattladegerät

Leistungsstarker Werkstatt-Lader
Schützt Bordelektronik und Batterie während Arbeiten am Fahrzeug.


Zum Produkt

Batteriewissen

Wartung
Trocken vorgeladene Batterie befüllen
Trocken vorgeladene Batterien müssen vor dem Einbau mit Batteriesäure befüllt und geladen werden.
Technik
Was ist eine Motorradbatterie?
Eine Batterie, die in erster Linie das Motorrad startet. Hierfür benötigt der Anlasser für kurze Zeit sehr viel Strom. Wichtig dafür ist die Kaltstartleistung (CCA), die die Batterie liefert, aber auch die Eigenschaften. Eine Batterie mit hoher Stromreserve …
Kauftipp
Der Einbauwinkel: Dicht ist nicht gleich dicht.
Die Angabe zum Neigungswinkel auf deiner Batterie sagt dir, wie du sie einbauen kannst, ohne dass Batteriesäure austritt. Warum ist das wichtig? So schützt du deine Batterie, deine Maschine und dich selbst. Batteriesäure ist stark ätzend und kann dein …
AGM
Warum ist die intAct Bike-Power AGM wartungsfrei und nicht absolut wartungsfrei?
intAct Bike-Power AGM, intAct Bike-Power SLA, intAct Bike-Power GEL und intAct Bike-Power HVT sind Ventil-regulierte Blei-Säure-Batterien oder auch VRLA-Batterien (von englisch VRLA=Ventil Regulated Lead-Acid). In VRLA Batterien entsteht deutlich weniger …
Sicherheit
Starterbatterie oder Motorradbatterie einbauen
Verbinde zuerst das Plus-Kabel (meistens rot) mit dem Plus-Pol der Batterie. Danach verbindest du das meist schwarze Minus-Kabel mit dem Minus-Pol der Batterie. Falls du eine Start-Stopp-Batterie einbaust, musst du die Batterie anschließend im Fahrzeugsystem anmelden.
Laden
Laden bei langen Standzeiten
Bei langen Standzeiten und vielen Kurzstrecken empfiehlt es sich auch bei einer Batterie mit geringer Selbstentladung oder hoher Kaltstartleistung, die Batterie regelmäßig mit einem Ladegerät zu laden. Die genauen Abstände hängen von deinem Fahrverhalten ab, von der Witterung und deinem Fahrzeug.
Tipp
Batterie immer passend zum Einsatz wählen
Bei der Wahl einer Batterie kommt es grundsätzlich darauf an, wofür sie genutzt werden soll. Die wichtigste Unterscheidung ist die zwischen Starterbatterien inklusive Motorradbatterien und zyklischen Batterien wie Antriebs- oder Versorgungsbatterien. Starterbatterien, …
Warten
Jede Batterie altert
Mit jedem Lade-/Entlade-Vorgang (Zyklus) geht unweigerlich aktives Material verloren, die Leistung der Batterie sinkt. Ist sie soweit gefallen, dass sie ihren Zweck nicht mehr erfüllen kann – z. B. das Fahrzeug starten, die Verbraucher versorgen oder …
Pflege
Worauf lassen Schäden am Batteriekasten schließen?
Beschädigter Batteriekasten Ist das Gehäuse undicht, gerissen oder aufgescheuert verweist das auf Zerstörung durch äußere Einflüsse. Tipp: Achte bei deiner nächsten Batterie auf eine robuste Ausführung. Verformter Batteriekasten Ist das Gehäuse durch …
Technik
HVT-Motorradbatterien
Die Blei-Säure-Batterie mit festgelegtem Elektrolyt für alle, deren Motorrad besonderer Beanspruchung durch Erschütterungen oder Vibrationen ausgesetzt ist. Entwickelt für die Anforderungen von Harley-Davidson-Motorrädern, mit hubraumstarkem 2-Zylinder-V-Motor, …
Sicherheit
Sorgfalt im Umgang mit Batterien ist angebracht
In Batterien gehen chemische Prozesse vor sich. Sie werden durch äußere Umstände wie Temperatur oder Feuchtigkeit beeinflusst. Deswegen lohnt es sich aufzupassen. Beim Gebrauch, bei der Lagerung, beim Einbau und beim Transport. Zum eigenen Schutz und …
Pflege
Flüssigkeitsstand kontrollieren gegen sulfatieren
In einer Batterie, bzw. einem Akkumulator, wird durch die chemische Reaktion zwischen dem aktiven Material der Gitter und der Säure Strom erzeugt (Elektronen abgegeben), um die Verbraucher zu versorgen bzw. durch das Ladegerät oder die Lichtmaschine bereitgestellter …

Was ist eine Motorradbatterie?

Eine Batterie, die in erster Linie das Motorrad startet. Hierfür benötigt der Anlasser für kurze Zeit sehr viel Strom. Wichtig dafür ist die Kaltstartleistung (CCA), die die Batterie liefert, aber auch die Eigenschaften. Eine Batterie mit hoher Stromreserve startet das Motorrad z. B. auch noch teilgeladen.
Außerdem versorgt die Motorradbatterie die elektrischen Verbraucher, da sie ja die einzige Batterie im Motorrad ist. Je mehr Verbraucher verbaut sind, vor allem nachgerüstete Sicherheits- oder Unterhaltungsmerkmale, desto mehr Kapazität ist nötig, damit die Verbraucher auch im Leerlauf versorgt sind oder wenn der Motor aus ist bzw. die Maschine noch startet, nachdem die Verbraucher genutzt wurden.

 

Inbetriebnahme

Trocken vorgeladene Batterien müssen vor dem Einbau mit Batteriesäure befüllt und geladen werden.

Eine Batterie, die beim Einbau nicht vollständig aufgeladen ist, wird auch künftig nicht ihre volle Leistung erreichen und eine deutlich verkürzte Lebensdauer haben.

Direkt nach dem ersten Befüllen mit Säure erreichen trocken vorgeladene Batterien nur 75 bis 80 % ihrer Nennleistung. Sie müssen daher vor dem Einbau geladen werden.

Auch ab Werk gefüllte und geladene Batterien können bei der Lagerung Ladung verlieren. Wir empfehlen, sie ebenfalls vor dem Einbau voll aufzuladen.

Wie das geht, erfährst du in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Laden deiner Batterie.

Wartung und Pflege

Wartungsarme Batterien erkennt man an den abnehmbaren Verschluss-Stopfen an der Oberseite, dem Entlüftungsschlauch und dem weißen oder transparenten Gehäuse. Bei diesen Batterien liegt das Elektrolyt flüssig vor, es ist also nicht als GEL oder in Vlies gebunden. Sie sind nicht ab Werk verschlossen, sondern werden erst vor dem Einbau durch die Zugabe von Batteriesäure aktiviert. Im normalen Betrieb verlieren sie Flüssigkeit.

Um dem Flüssigkeitsverlust zeitnah auszugleichen und Schäden an der Batterie zu vermeiden, empfehlen wir alle 3 Monate den Flüssigkeitsstand zu prüfen und die Batterie gegebenenfalls mit destilliertem Wasser wieder bis zur Markierung (MAX) aufzufüllen.

Tipp: Bei übermäßigem Wasserverbrauch:

  • Batteriekasten auf Leck überprüfen.
  • Funktion des Ladereglers vom Fachmann prüfen lassen.

Für welchen Einsatz ist die Exide Bike Conventional geeignet?

Motorräder
Motorrad, Motorräder, Leichtkraftrad, Leichtkraftäder, Mokick,
Quad, ATV
Sport- und Freizeitfahrzeuge sowie Arbeitsfahrzeuge für den Geländeeinsatz (ATV = All Terrain Vehicles) mit Motorradsitz, Lenkstange und vier Rädern, auch Allrad.
Scooter
Motor-Scooter, Motor-Roller, Roller
Aufsitzrasenmäher
Aufsitzrasenmäher, Rasentraktoren