intAct Deep Cycle
Geschlossene Blei-Säure-Batterie | verstärkte Gitterplatten | wartungsarm

intAct Deep Cycle

Gesamtliste aller Typen

intAct Deep Cycle

Batterie Volt Kapazität Kälteprüfstrom Länge mm Breite mm Höhe mm Schaltung Endpol
J305PH-LPi6278 AH (c5), 350 AH (c20)k.A. A (EN)31118035601mehr

J305PH-LP

Japan-Code:{jpn}

J305PH-LP

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:278 AH (c5), 350 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:k.A. A (EN)
Maße:311 x 180 x 356 mm
(_keine_s0)
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
T105-AGM-XLi6180 AH (c5), 220 AH (c20)k.A. A (EN)26217927301mehr

T105-AGM-XL

Japan-Code:{jpn}

T105-AGM-XL

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:180 AH (c5), 220 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:k.A. A (EN)
Maße:262 x 179 x 273 mm
(_keine_s0)
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
T105-LPi6185 AH (c5), 225 AH (c20), 250 AH (c100)k.A. A (EN)26118127601mehr

T105-LP

Japan-Code:{jpn}

T105-LP

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:185 AH (c5), 225 AH (c20), 250 AH (c100)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:k.A. A (EN)
Maße:261 x 181 x 276 mm
(_keine_s0)
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
T875-LPi8145 AH (c5), 170 AH (c20)26118127601mehr

T875-LP

Japan-Code:{jpn}

T875-LP

Schaltung:0
Volt:8
Endpolart:1
Kapazität:145 AH (c5), 170 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:
Maße:261 x 181 x 276 mm
(_keine_s0)
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Batteriewissen Antriebsbatterien

tipp
Warum soll man Nass-Batterien offen laden?
Beim Laden entstehen Gase. Während sie aufsteigen durchmischen sie die Batteriesäure. Für die Batterie ist es besser, wenn sie dabei offen ist. Wichtig: Das gilt nur bei Erstbefüllung und bei allen Batterien, die man öffnen kann. Öffne eine Batterie niemals mit Gewalt!
Leistung
Eine stimmige Gleichung: Viel raus, viel rein.
Jede Batterie verliert mit der Zeit an Kraft. Wird sie normal belastet und ist dabei stets voll aufgeladen, wird die Kapazität langsam abgebaut. Wird sie oft überbelastet und dabei nur ungenügend geladen, geht der Kapazitätsabbau deutlich schneller, d. …
Laden
Achte auf den Ladezustand
Wir empfehlen: Alle 2 - 3 Monate den Ladezustand prüfen, wenn … … das Fahrzeug öfter mal ungenutzt rumsteht. … man viele Kurzstrecken fährt. … viele Verbraucher verbaut sind. … es kalt ist. … in Start-Stopp-Systemen der Motor bei den Fahrzeugstopps nicht …
Pflege
Was ist Kurzschluss und wie verhindere ich ihn?
Kurzschluss tritt auf, wenn die beiden Anschlüsse oder Platten einer Batterie versehentlich miteinander verbunden werden. Das kann passieren, wenn der Separator zwischen den Platten z. B. durch Vibrationen beschädigt wird oder sich übermäßig viel Batterieschlamm …
Wartung
Was bedeutet absolut wartungsfrei?
Absolut wartungsfreie Batterien sind ab Werk verschlossene Ventil-regulierte Blei-Säure-Batterien oder auch VRLA-Batterien (von englisch VRLA=Ventil Regulated Lead-Acid). Hier entsteht deutlich weniger Gas als bei Nass-Batterien. Das entstehende Gas verbleibt …
Fehlersuche
Vor dem Laden Batterie von Außen überprüfen
Falls der Batteriekasten beschädigt oder verformt ist, Batterie ersetzen. Verschmutzte Anschlusspole mit einer Drahtbürste säubern. Öle, Flüssigkeiten oder andere Ablagerungen entfernen. Bei Batterien mit Stopfen Flüssigkeitsstand prüfen und ggf. mit destilliertem Wasser bis MAX auffüllen.
Technik
Was ist eine Antriebsbatterie?
Antriebsbatterien versorgen den Elektromotor in Maschinen und Fahrzeugen mit Strom. Sie sind darauf ausgelegt, in Ruhezeiten mit einem Ladegerät geladen zu werden und anschließend bei der Benutzung wieder entladen zu werden. Auf diesen sich wiederholenden …
Pflege
Was ist Verschleiß und was kannst du dagegen tun?
Bei einer verschlissenen Batterie ist das aktive Material aufgrund zu starker Belastung abgebaut. Moderne Fahrzeuge mit vielen Verbrauchern stellen laufend höhere Anforderungen an die Batterie. Die Kapazität der verbauten Batterien ist oft nicht darauf …
Pflege
Korrosion vermeiden
Die Platten in einer Batterie korrodieren, wenn sie nicht vollständig von Batteriewasser bedeckt sind. Gründe für Korrosion Vor der Befüllung beschädigte Versiegelung bei trocken vorgeladenen Batterien Geschlossene, wartungsarme Batterien wie die intAct …
Pflege
Flüssigkeitsstand erkennen und auffüllen
Außen am weißen oder transparenten Gehäuse einer Nass-Batterie angebrachte Markierungen zeigen an, wie hoch die Batterie mindestens (MIN) und höchstens (MAX) gefüllt sein darf. Bei der Inbetriebnahme oder Erstbefüllung muss die Batterie bis zur oberen …

Was ist eine Antriebsbatterie?

Antriebsbatterien versorgen den Elektromotor in Maschinen und Fahrzeugen mit Strom. Sie sind darauf ausgelegt, in Ruhezeiten mit einem Ladegerät geladen zu werden und anschließend bei der Benutzung wieder entladen zu werden. Auf diesen sich wiederholenden Wechsel zwischen Laden und Entladen oder Zyklus sind Antriebsbatterien ausgelegt. Im Gegensatz zu Starterbatterien vertragen sie es durch die spezielle Zusammensetzung und den Aufbau der Gitter und der Separatoren gut, wiederholt bis auf eine Entladetiefe von bis zu 80 % entladen zu werden. Die Zyklenfestigkeit einer Antriebsbatterie gibt Aufschluss darüber, wie oft sie diese Entladetiefe unter idealen Umständen erreichen kann, bevor sie Schaden nimmt.